Update Special Crews Writers POOPS

am .

Guten Tag,

nach langer Atempause wird endlich alles gut. Wir freuen uns, den Freunden der farbenfrohen Umgestaltung des öffentlichen Raumes in Jena wieder eine Plattform bieten zu dürfen.
Um direkt durchzustarten haben wir ein besonderes Schmankerl für euch vorbereitet. Einer der umdriebigsten Jenaer Farbsprüher hat uns seine privaten Archive geöffnet um euch einen kleinen Überblick über sein Schaffen zu gewähren. Wir freuen uns den Mann der Tausend Namen vorstellen zu dürfen: Poobsi the PoobsKid.
Schön das bereits Nachfrage bzgl. der UPLOAD-Funktion besteht, so muss es sein. Diese folgt umgehend, also nutzt die Zeit schon und knipst was euch vor die Linse kommt. Und ja, heute sind auch die meisten Handycams in der Lage, gute Bilder zu machen. Deshalb: Immer knipst was euch bewegt, anspricht... auffällt, gefällt und mißfällt!

Viel Spass mit dem Special!

Relaunch der Seite

am .

Da sind wir wieder!

Was lange währt, wird gut! Nach allerhand Umbaumaßnahmen starten wir nun endlich in den Relaunch der Seite und begrüßen euch auf dem neuen Auftritt von Jenagraffiti punkt com! Vieles ist wie immer, manches ist neu - das Beste ist, ihr klickt euch einfach mal durch. Wir starten Schritt für Schritt und erweitern unsere Plattform in der kommenden Zeit. D.h. euch erwarten nicht nur bunte Bilder, sondern auch allerhand Wissenswertes und Neues rund ums Thema. Unser Wunsch ist es, weiterhin mit der Seite einen Beitrag zum Erhalt Jenas alternativer Jugendkultur zu leisten, in dessen Kern sich sämtliche Phänomene des Hip Hop und seinen alternativen Auswüchsen befinden. Hier werdet ihr neben der fortlaufenden Dokumentation des bunten Straßenbildes auch die Möglichkeit haben, Termine zu erfahren, euch auszutauschen und Jena weiterhin den frischen Wind einzuhauchen, den die Stadt braucht und auch verdient hat. Nutzt dieses Angebot und schaut immermal rein. Weiterhin gilt das Credo, dass wir euch die Plattform geben und ihr uns die Bilder. Diese Seite kann nur mit und durch euch existieren! Unterstützt uns, fotografiert was ihr seht, was euch gefällt und was nicht, schreibt uns was ihr Wissenswertes aufschnappt und ladet euer Zeug hoch. Der Upload wird eleganter sein und fortan den Prinzipien bekannter Plattformen ähneln, dazu später mehr.

Wir hoffen ihr schaut wieder regelmäßig vorbei und leistet euren Beitrag, getreu dem Motto auch Kleinvieh macht Mist. Wie immer sind wir offen für eure Kritik, zögert nicht wenn ihr etwas loswerden wollt.

In diesem Sinne: Von der Stadt für die Stadt!
Haut rein Leute!

JenaCity April 2011